Erdlochbraten

Ab einer Gruppe von 10 Personen möglich !!!!

Bei Interesse sprechen Sie uns einfach drauf an.

Dazu Drillinge (kleine Kartoffeln) in der Schale mit Speck und Zwiebeln, Krautsalat & Brot.

Für den Erdlochbraten ist natürlich, wie es der Name schon sagt, ein Erdloch auszuheben. In dem wird nun Feuer gemacht, bis das es zu 2/3 mit Glut gefüllt ist. Die Hälfte der Glut wird nun heraus geschüppt, und der zuvor für 24 Stunden marinierte Braten (in Alufolie eingepackt) auf die Glut in das Erdloch gelegt und mit der anderen Glut gut bedeckt. Anschließend wird die Glut mit Erde abgedichtet. Jetzt dauert es drei – vier Stunden, bis der oder die Braten butterzart und „Sau“ Lecker auf den Tisch kommt.

Das besondere Erlebnis…. bei der kompletten Vorbereitung sind Sie gerne eingeladen mit Hand anzulegen.